centauri-astronomie.de bei Facebook Listinus Toplisten Listinus Toplisten

Unsere Sonne


Die Sonne

Unsere Sonne leuchtet so stark, weil in ihr die Kernfusion stattfindet. In der Sonne ist eine so hohe Temperatur, dass die Wasserstoffatome im Inneren der Sonne miteinander reagieren und zu Helium werden. Dieser Prozess erzeugt eine riesige Menge Energie, welche als Strahlung zu sehen ist. Irgendwann wird jedoch das Wasserstoffvorkommen in der Sonne komplett zu Helium umgewandelt sein und die Sonne wird in einem langwierigen Prozess explodieren. Jedoch ist unsere Sonne für eine "Super-Nova" viel zu klein. Während die Kernfusion dazu neigt die Sonne auseinander zu drücken, drückt die riesige Masse der Sonne sie zusammen, sodass eine Kugelform zustande kommt. Das bedeutet die Kräfte der Sonne sind in einem empfindlichen Gleichgewicht zueinander.

Im Vergleich mit anderen Sternen ist die Sonne in einem guten Durchschnitt, sie ist nicht zu groß aber auch nicht zu klein! Wäre unsere Sonne kleiner, müsste die Erde um genug Energie zu bekommen, viel näher an der Sonne sein. Dies hätte große Folgen für die Erde, welche man gut mit unserem Mond erklären kann. Ist euch schon mal aufgefallen, dass wir von der Erde immer dieselbe Seite vom Mond sehen? Dies geschieht, weil der Mond so nahe an der Erde ist, dass er für eine Umdrehung um sich selbst genauso lange braucht wie für die Umdrehung um die Erde! So zeigt er der Erde immer dieselbe Seite! Mit der Erde würde dasselbe passieren wie mit dem Mond, sie würde der Sonne immer die gleiche Seite zeigen. Während eine Seite in der ewigen Nacht immer mehr abkühlt, würde die andere Hälfte buchstäblich immer Tag haben. Es würde mehr Stürme geben, weil die kalte und warme Luft zirkuliert. Wenn die Sonne jedoch zu groß wäre, müsste die Erde von der Sonne weiter weg sein, um nicht zu viel Energie zu bekommen. Aber die Erde müsste immer noch tief genug im Gravitationsfeld der Sonne sein, um überhaupt noch um die Sonne kreisen zu können. Das würde bedeuten, dass wenn die Erde sich um solch eine Sonne drehen würde, währe es nicht möglich eine vernünftige Temperatur zu erreichen! Es währe zu kalt oder viel zu heiß. Zudem muss man noch bedenken, dass eine Sonne auch schädliche Strahlung abgibt, welche auf der Erde durch die Ozonschicht absorbiert wird. Aber bei einer zu kurzen Distanz zur Sonne könnte die Ozonschicht nicht genug Strahlung absorbieren. Das Fazit lautet also das unsere Sonne eine optimale Größe für Planeten mit Leben hat!